Positionierung & Kommunikation für Dimexcon

Alles beginnt mit einer Story...

Die Baubranche ist stark im Umbruch. Ich merke das zum Beispiel daran, dass ich mehrere Kunden habe, die die Digitalisierung in der Baubranche voran treiben möchten. So auch Dimexcon, eine Neugründung innerhalb der Herbert-Gruppe. Dimexcon möchte insbesondere in den Bereich der digitalen Vorplanung von Gebäudetechnik in 3D-Modellen vordringen und diese Daten dazu nutzen, Teile für die Baustelle modular vorzufertigen. Ich habe während dem Prozess gelernt, dass das heute eben nicht so läuft und die Baubranche einige Trends verschlafen hat.

Journey.

Im Positionierungsprozess ging es erstmal darum, ob Dimexcon überhaupt ein eigenständiges Unternehmen werden soll oder lediglich ein Team als Teil der Muttergesellschaft Herbert-Gruppe. Da wir einige Punkte anders machen wollten als die etablierte Branche, haben wir uns gemeinsam für eine Neugründung entschieden. Wichtig war es dabei dennoch, eine Sprache zu finden, die zum einen eine gewisse Innovationsbereitschaft zeigt, auf der anderen Seite aber die Verbindung zu einem fast 100 Jahre alten Unternehmen nicht komplett trennt. Diese Verbindung und Erfahrung ist ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zu StartUps in der Branche.

Die zentrale Botschaft und gleichzeitig Mission von Dimexcon ist eben so einfach wie groß: "Bauen für den Menschen einfacher machen". Mit Menschen sind dabei nicht nur die eigenen Monteure gemeint, sondern alle am Bauprozess beteiligten Personen, eben auch Kunden. Die zentrale Story dreht sich dabei nicht nur um die Mission selbst, sondern wird ausgelöst durch die ehrlichen Worte des aktuellen CEOs der Herbert-Gruppe "Die Bauchbranche hat sich die letzten 20-30 Jahre nicht weiterentwickelt".

Um diese Story herum war es wichtig, dass das Leistungsangebot trotzdem sehr klar und verständlich kommuniziert wird. Eine Aspekt, der dem Wettbewerb oftmals nicht gelungen ist. Neben der Positionierung und der Kommunikation, ist auch ein neues Design mit Logo und Website entstanden, das das Thema 3D-Planung visuell unterstützt (erstellt durch Veronika Herberger). Zu dem Markenaufbau sind in dieser Phase alle Texte entstanden.

Der Name Dimexcon ist ebenfalls ein Resultat des Branding-Prozesses. Er steht zum einen für "Dimension" und zum anderen für "Construction", verbunden mit einem X. Eben die Verbindung der digitalen 3D-Welt mit der physischen Baustelle.

Result of Story.

Dimexcon zeigt eindrucksvoll ein Branding, welches sehr technisch ausgerichtet ist, aber dennoch eine tiefere Motivation mitschwingen lässt. Klarheit ist in der Kommunikation sehr wichtig. Vor allem in diesem Fall, da die Baubranche geprägt ist von klarer Kommunikation. Aktuell wird Dimexcon im Rahmen eines Mentorings beim Bespielen von Social Media Kanälen, dem Aufbau von Personal und bei Pitches von mir begleitet.