Personal Branding für Sarah Sommer

Alles beginnt mit einer Story ...

Das ist wieder so einer dieser Calls. Eigentlich willst du nur eine Person kennenlernen, die du auf LinkedIn gesehen hast und die interessanten Content macht und am Ende wirst du gefragt: "Kannst du mir ein Angebot machen?". Ok, unerwartet aber wieso nicht. Ziel war es, ein paar Gedanken bzgl. der Positionierung zu sortieren und mit einer zentralen Brand-Story rauszugehen. Da ich genau dafür ein Programm entwickelt habe, was ich mit Selbstständigen und StartUps durchführe, war das natürlich eine sehr passende Aufgabe.

Journey.

Sarah Sommer baut Personal Brands und Content-Strategien auf und ich muss sagen, die Arbeit mit ihr hat unglaublich Spaß gemacht. Sie ging aber auch wirklich in die Tiefe. Ich betrachte mich nicht als Coach, der psychologische Themen aufräumt, aber manchmal muss ich auch da dahinter schauen, um den Menschen besser zu verstehen. Generell ist Branding immer auch ein emotionaler Prozess. Gemeinsam konnten wie Motivation und Antrieb erarbeiten und zu einer Mission formulieren.

Sarah bekam durch diesen Prozess aber nicht nur Klarheit in ihrer Kommunikation und ihrer Positionierung, das war ja ursprünglich das Ziel. Sie bekam auch Klarheit in ihr Denken und Handeln. Und das zu sehen war wirklich spannend. Wir haben erarbeitet, dass der Begriff der "Persönlichkeit" das Zentrum ihrer Arbeit und Kommunikation werden muss. Und so ist sie dann raus in die Welt gegangen.

Auf diesem Prozess aufbauend, wurde auch ihr komplettes visuelles Branding neu entwickelt, da das alte nicht mehr zur ihrer rebellischen Positionierung gepasst hat (erstellt durch Veronika Herberger).

Walter bedeutet Tiefgang! Oberflächlichkeiten haben bei seiner Arbeit keinen Platz.
Er bringt dich, mit deiner Unternehmens-DNA, näher zu dir, als du es dir jemals erträumt hast.
* Klarheit
* On Point
* Simplifizierung
...in deiner gesamten Kommunikation nach außen.

Er sieht deinen Kern, deinen Kunden, deine Dienstleistung und lässt beides zu einer einzigartigen, unverwechselbaren Marke verschmelzen.

Kein Rumgeeiere mehr!
Keine Unklarheiten!

Dein Kunde wird magisch angezogen.

No more words needed!

Einer der besten seines Faches!

Result of Story.

Nachdem Sarah sich neu positioniert hat und ihr Markenkern sich auch in ihrer Kommunikation insbesondere auf LinkedIn widerspiegelt, hat sich bei ihr viel getan. Die Engagement-Zahlen sind in die Höhe geschossen und sie hat dadurch eine gewisse Omnipräsenz geschaffen. Das eigentlich Resultat aber ist, dass sie durch ihren Auftritt auch sehr viele Menschen anzieht, die mit ihr arbeiten wollen. Kurz gesagt: Sarah ist durch das Personal Branding sehr erfolgreich geworden.